Allergien

Eine Allergie ist ein Irrtum des Immunsystems.

 

Die im Blut kreisenden Abwehrzellen (Mastzellen) haben bei Allergikern die falsche Information über Allergene abgespeichert und der Körper reagiert allergisch auf sonst harmlose Stoffe wie Pollen, Wiesengräser usw…

 

Die Bioresonanz/Holopathie löscht in den Abwehrzellen diese falsche Information und es wird kein Histamin mehr freigesetzt und der Körper reagiert nicht mehr allergisch.

 

Bis die falsche Information in allen Abwehrzellen gelöscht ist, dauert es ca. ½ bis 1 Jahr. Deshalb ist es empfehlenswert schon vor der Pollenflugzeit mit der Therapie zu beginnen.

 

Lebensmittel-Intoleranzen

Bei Nahrungsmittel-Intoleranzen hat der Körper Probleme bestimmte Inhaltsstoffe zu verdauen. Verantwortlich für die Unverträglichkeit ist oft ein Mangel oder die Störung eines Verdauungsenzyms.

 

Viele Menschen leiden an einer Intoleranz gegen Lactose, Fructose, Histamine, Weizen und Gluten.

 

Die Folge davon sind Magen-Darm-Beschwerden (Verstopfung, Durchfall, Blähungen), Hautausschläge, Kopfschmerzen, Gewichtszunahme und Migräne.

 

Von Glutenunverträglichkeit sind oft Kinder betroffen, wenn zwischen dem sechsten und zwölften Monat die Ernährung von Milch auf getreidehaltige Nahrung umgestellt wird. Häufige Symptome bei Kindern sind blasse Gesichtsfarbe, übelriechender Stuhl, Blähungen, aufgeblähter Bauch.