Anwendungsgebiete

 

 

Allergien, Heuschnupfen, Kontaktallergie, Asthma, Bronchitis

 

Lebensmittel Intoleranzen, Verdauungsprobleme, Gastritis

 

Gewichtsreduktion, Entgiftung

 

Hautprobleme, Neurodermitis, Psoriasis, Akne, Ekzeme

 

Stress, Burn out , Tinnitus, Depression, Schlafstörungen

 

Schmerztherapie, Rückenschmerzen, Verspannungen, Gelenke

 

Rheumatische Beschwerden, Arthritis, Gicht, Arthrosen

 

Migräne, Kopfschmerzen, Neuralgien

 

Schilddrüse, Hormonhaushalt, Hashimoto, Wechselbeschwerden

 

Herz-Kreislaufstörungen, Zahnheilkunde: Kieferherde, Nachbehandlung von Zahnextraktionen und kieferchirurgischen Eingriffen

 

Kinder: Lernschwäche, Konzentrationsschwäche, ADHS, ADS

 

Die Holopathie ist ein Behandlungsverfahren der Komplementärmedizin, das wissenschaftlich noch nicht anerkannt ist. Dementsprechend stellt die Beratung keinerlei Ersatz für ärztliche Diagnose und Behandlung dar. Sollten Sie sich zurzeit wegen eines psychischen oder physischen Leidens in medizinischer Behandlung befinden, empfehle ich, diese Behandlung auf keinen Fall ohne vorherige Absprache mit dem behandelnden Arzt zu unterbrechen.